Tauchwandsperre 300-400 F
Roßbach Tauchwand-Ölsperre-300-400 F

.

Tauchwandsperre Typ 300/400 F oder 200/250 F

• Stark eingrenzend

• ruhige Gewässer

• Stationäre Absicherung

• Häfen, Seen, Bäche

Die Tauchwandsperre 300/400 F oder 200/250 F eignet sich hervorragend sowohl für den schnellen Ölwehreinsatz, als auch für die stationäre Anwendung, vorzugsweise in ruhigem Gewässer. Die Sperre besteht aus einer durchgehenden, halbtauchenden Wand aus HD Polyestergewebe mit Vinylbeschichtung.

In Abständen von 60 cm sind verschließbare Taschen an die Tauchwand angeschweißt, welche die Schwimmkörper aus Polyurethan aufnehmen. In Kombination mit Ballastgewichten und bodenseitigen Wassereinlassöffnungen an den Taschen richtet sich die Ölsperre selbsttätig auf und erreicht eine hohe Kippstabilität.

Wie alle Ölsperren von Roßbach wird die Tauchwandsperre in Segmentform hergestellt. Jedes Segment verfügt beidseitig über die bewährte Schienenaufnahme zur Roßbach Schnellkupplung – und bietet somit eine maximale Einsatzflexibilität und schnelle Anpassung an die individuell benötigte Einsatzlänge. Eine Adaptierung an unsere weiteren Baureihen von Ölsperren ist zudem auch möglich.

Funktionsmerkmale

  • Aktiv, als auch passiv einsetzbar
  • PP-Sorbentschläuche
  • Segmentbauweise
  • Wiederverwendbar durch austauschbare Sorbentkörper

Tauchwandsperre

Typ 300/400 F 200/250 F
Art.-Nr. 04300001 04320001
GESAMTHÖHE  700 mm 450 mm
FREIBORD  300 mm 200 mm
EINTAUCHTIEFE 400 mm 250 mm
GEWICHT 2,3 kg/m
SPERRENLÄNGE 1, 3, 5 und 10 m (Sonderlängen auf Anfrage)
WERKSTOFF Schweres HD-Polyestergewebe mit allseitiger Vinylbeschichtung
REIßFESTIGKEIT
NACH DIN 5335
Kette und Schuss 250 daN/ 5 cm
WEITERREIßFESTIGKEIT NACH DIN 53356 Kette und Schuss 20 daN/ 5 cm
SCHWIMMKÖRPER  Polyurethan – PUR
KONTERGEWICHT Stahl Kl. 1.0037 galvanisch verzinkt

3004001 1 1Rossbach Tauchwandsperre Lagerung Einsatz THW Bundesschule Hoya 2009 Tauchwandsperre 1

BEISPIELANWENDUNG

Skizze Flachwassereinsatz der Tauchwandsperre 300 400 F
H

Hauptsperre Tauchwandsperre Typ 300/400 F

Content Here

H

Uferschutzsperre Tauchwandsperre Typ 300/400 F

Content Here

I
endstuck einfach lang

Endstück

300/400 F
ART.-NR. 0452001

G

Uferschutzverteilerstück

H

Adapterstück

I

Schleppvorrichtung

H

Erdanker

Flachwassereinsatz der Tauchwandsperre 300/400 F

Fließgeschwindigkeit 0,6 m/s
Flussbreite
Winkelstellung
Hauptsperre

Zubehör

endstuck einfach lang

ENDSTÜCK

300/400 F ART.-NR. 0452001
200/250 F ART.-NR. 04112001

endstuck doppelt 300 400FDOPPEL-ENDSTÜCK

300/400 F ART.-NR. 04512031
200/250 F ART.-NR. 04112031

Uferschutzverteilerschutz doppelt 300 400 F

Uferschutz-verteilerstück

300/400 F ART.-NR. 0452081
200/250 F ART.-NR. 04112081

Abspannzwischenstueck 300 400FAbspannzwischenstück

300/400 F ART.-NR. 04520513
200/250 F ART.-NR. 04112051

Schnellkupplungsschiene

Schnellkupplung

300/400 F ART.-NR. 0451001
200/250 F ART.-NR. 04111001

Schnellkupplungsschiene halbHalbe Schnellkupplung

300/400 F ART.-NR. 0451011
200/250 F ART.-NR. 04111031

Schnellkupplungsschiene mittelstueck

Mittelstück Schnellkupplung

300/400 F ART.-NR.
200/250 F ART.-NR. 04111021

ArretierungsbolzenArretierungsbolzen

ART.-NR. 04510313 

Schwimmkoerper 300 400 F

Schwimmkörper

300/400 F ART.-NR.
200/250 F ART.-NR.

Balastgewicht 300 400Ballastgewicht

300/400 F
200/250 F
ART.-NR. 0450201

Ro·bach schleppvorrichtung R200

Schleppvorrichtung

ART.-NR.

  • Schleppvorrichtung mit Kontergewichtsschürze 12 kg, Endstück, Uferschutzverteilerstück,  Adapterstück, 70 m Zugseil auf Winder, 2 x 15 m Zugseil, Schäkel

Lagerung

Tauchwandsperre Lagerung

Lagerung und Transport

Die Tauchwandsperre kann platzsparend zusammen gelegt oder gerollt werden und in Tasche oder Box verstaut werden. Auch die Aufnahme auf einer Haspel ist möglich.